Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Fachgruppe Chemie

Das Fach Chemie vermittelt auf verschiedenen Ebenen ein strukturiertes Wissen über die stoffliche Welt und die Gesetzmäßigkeiten der Umwandlung von Stoffen. Der Chemieunterricht trägt nicht nur zum fachspezifischen Erkenntnisgewinn bei. Durch die Verknüpfung grundlegender Erkenntnisse und Arbeitsweisen aus Chemie, Biologie und Physik unter Anwendung von Methoden der Mathematik erlangen die Schülerinnen und Schüler ein rationales, naturwissenschaftlich begründetes Weltbild. Als wesentliche Grundlage technischer, ökologischer und wirtschaftlicher Entwicklungen eröffnet die Chemie Wege für die Gestaltung unserer Lebenswelt und somit zur Verbesserung unserer Lebensqualität. Chemische Erkenntnisse und Methoden sind infolgedessen integraler Bestandteil einer fundierten naturwissenschaftlichen Grundbildung, die als Hilfe zur Bewältigung der eigenen selbstgestalteten Lebenssituation und zur Bewältigung der globalen Probleme der Menschheit verstanden wird. Die Chemie ist stark empirisch geprägt, wobei dem Experimentieren und Erforschen eine entscheidende Rolle im Erkenntnisprozess zukommt. Dieses chemiespezifische Handeln lernen Schülerinnen und Schüler, indem sie selbstständig tätig werden und ihre Versuchs- und Messergebnisse erfassen und auswerten. Das Interpretieren von Ergebnissen auf der Ebene von Modellvorstellungen eröffnet ein tieferes Verständnis der Stoffeigenschaften und Strukturen. Dies ermöglicht die Erschließung chemischer Reaktionen auf atomarer oder molekularer Ebene.