Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

JtfO: Basketball

Jugend trainiert für Olympia: Basketball

VLG-Basketballer qualifizieren sich ungeschlagen für den Bezirksentscheid

In den Wettkampfklassen II (U17-Jungen) und III (U15-Jungen) traten die VLG-Basketballer Anfang Dezember beim Kreisgruppenentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Scheeßel an. Die älteren Jungen hielten gegen die mit einigen Landesligaspielern angetretene Heimmannschaft der Eichenschule sehr gut mit, musste sich am Ende aber knapp mit 16:24 (Halbzeit 10:10) geschlagen geben. Das Spiel gegen den späteren Sieger vom Lichtenberg Gymnasium aus Cuxhaven, gespickt mit Jugendnationalspieler und Jugendbundesligaspieler, verlor man deutlich mit 58:10. Bester Werfer war Corvin Bösch mit 13 Punkten. Weitere Spieler: Micha Feldmann (3), Valentin Kollenda (3), Christian Strunck (3), Niklas Bube, Tim von Ass (4), Maximilian Witthöft und Torben Berkholz. Die nur zu siebt angetretenen U15-Jungen wurden ihrer Favoritenrolle voll gerecht. Lediglich die Eichenschule aus Scheeßel lieferte beim 32:23 (13:13) erhebliche Gegenwehr. Doch gegen die hochmotivierten und sehr ausgeglichen besetzten Stader war an diesem Tag nichts zu holen. Der Topspieler der Scheeßeler war bei Jannik Hönemann und Marc Urbach in guten Händen und im Angriff wurde geduldig der freie Mitspieler gefunden, der dann hochprozentig traf.
Die weiteren drei Gegner wurden mit 69:7 (Schwanewede), 58:10 (Ottersberg) und 60:6 (Bad Bederkesa) allesamt sehr deutlich besiegt. Für das VLG waren im Einsatz:Marten Ben Müller (60), Jasper Heidemann (19), Marc Brokelmann (11), Jöran Lachmann (42), Jannik Hönemann (11), Marc Urbach (48) und Justin Paetsch (28).
Für den am 18. Februar 2014 am VLG stattfindenden Bezirksentscheid im Basketball sind neben den U15-Jungen auch die U13-Jungen und die U17-Mädchen qualifiziert. Betreuer der VLG-Mannschaft: Manuel Reiter

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen findet man auf www.jtfo.de