Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Staudamm-Quartett

Das Staudamm-Quartett

Bei der Planung unseres Projektes haben wir uns zum Ziel gesetzt, auf spielerische Weise auf die Auswirkungen des Baus der Staudämme hinzuweisen, ohne dabei nur ein trockenes, langweiliges Quartett zu erstellen.
Wir trugen eine Liste mit Charakteristika zusammen, die aus der ‚Höhe‘, des ‚Baujahres‘, des ‚Volumens‘ des Dammes und seiner ‚Kraftwerksleistung‘ besteht. Diese Kriterien geben schon einen guten Überblick über die einzelnen Staudämme, jedoch fehlte für uns noch ein kritischer Aspekt, welcher sicherlich oft mit dem Bau eines Staudammes einhergeht und deswegen auch unserer Meinung nach nicht fehlen durfte.
Deshalb nahmen wir als letzte Besonderheit die ‚Folgen‘ in unsere Auflistung auf. Die Spieler sollen sich über die einzelnen Aspekte der Dämme austauschen und die Folgen des Baus eines Staudammes sollen im besten Falle zu Diskussionen über die Nachhaltigkeit des Großprojekte anregen.