Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Ganztagsschule

Nur etwa 50% der Schülerinnen und Schüler des VLG wohnt im Sta­der Stadt­be­reich, d.h. für die Hälf­te der Schü­ler ist der Schul­weg auf­grund des weit­läufi­gen länd­li­chen Ein­zugs­be­reichs durch lan­ge Fahr­ten und beim Rück­weg teil­weise auch durch lan­ge Warte­zei­ten ge­prägt.
Mit der zu­nehmenden Veränderung fa­mi­li­ärer Struk­turen und der damit ein­her­ge­hen­den knap­per wer­den­den Zeit, sich um die Er­zieh­ung der Kin­der zu küm­mern, wer­den auch wir in noch mo­de­ra­tem, doch zu­nehm­en­dem Maße mit Kin­dern kon­fron­tiert, die nicht mehr alle ele­men­ta­ren, sozi­alen und kom­muni­ka­tiven Fähig­kei­ten als Vor­aus­setzung schuli­scher Leis­tungs­fähig­keit mit­brin­gen. Be­ruf­liche Struk­tur­ver­änderun­gen, ge­sell­schaft­liche For­derun­gen und ein ver­änder­tes Frei­zeit­ver­halten tun ihr Übri­ges.
Auch wenn wir als Schule nie in der Lage sein werden, Defizite der häuslichen und gesamtgesellschaftlichen Entwicklung vollständig zu kompensieren, so scheint es uns dennoch erforderlich, zumindest ansatzweise Angebote bereitzustellen, um den Folgen dieser Entwicklung für die Schulgemeinschaft entgegenzusteuern.
Aus diesen Gründen gibt es seit einigen Jahren die Bestrebung, das VLG in eine offene Ganz­tags­schule umzuwandeln. Grundlage des Kon­zeptes ist der Erlass aus dem Jahr 2004 „Die Arbeit in der öffentlichen Ganz­tags­schule“. Die Ein­richtung der Ganz­tags­schule ist im Sinne des Erlasses zunächst für die Jahr­gangs­stufen 5 und 6 vorgesehen.
Darüber hinaus stehen die ganz­tägigen Ange­bote natür­lich auch den übrigen Jahr­gängen zur Ver­fügung. Die Schule wird damit künftig auch am Nach­mittag in zunehmen­dem Maße als Lebens­raum zur Ver­fügung stehen, Aktivi­täten, die bisher privat oder außer­schulisch in Ver­einen stattfanden, sollen zukünftig auch auf frei­williger Basis in der vertrauten Schul­gemein­schaft möglich sein. Wie bisher soll der Pflicht­unter­richt ab Klasse 7 an ein oder zwei Nach­mittagen stattfinden. An Nach­mittagen ohne ver­bind­lichen Pflicht­unterricht können die Schüler­innen und Schüler bei Er­weiterung des Ganz­tags­angebotes auch ab dem 7. Jahr­gang die Ange­bote der offenen Ganz­tags­schule nutzen.

Auswertung der Ganztagsschulumfrage (2009)

Das Ganztagsschulkonzept des VLG (2012)