Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Termine


An dieser Stelle stellen wir Termine zur Ausbildungsplatzsuche sowie Studienwahl zusammen, die wir von verschiedenen Anbietern mitgeteilt bekommen haben.
Über weitere Anregungen und Kommentare zu den Veranstaltungen würden wir uns freuen, Ansprechpartner ist Herr Lübbecke.



 

 

21. März 2020 (10 bis 15 Uhr) abgesagt!!!
karriere: dual - Die Messe für duale Studiengänge
Informationen über duale Studiengänge und vielfältige Kontakte zu 50 Unternehmen, Behörden und Fachhochschulen aus Hamburg und dualen Hochschulen in Hamburg und Norddeutschland.
meerBiZ, Kurt-Schumacher-Allee 16, 20097 Hamburg
weitere Informationen


 

25. März 2020 (17 bis 18 Uhr) abgesagt; voraussichtlich verlegt auf den 23. April
Informationsveranstaltung  der "Jungen Akademie" der Handelskammer Hamburg
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1; 20457 Hamburg
weitere Informationen


31. März 2020 (9 bis 16.30 Uhr)
Veranstaltung vorerst abgesagt, soll aber nachgeholt werden.

Tag der Technik 

Veranstaltet von der hochschule 21 gemeinsam mit AIRBUS Stade für Schülerinnen und Schüler (ab 14 Jahre).

Wer sich für MINT interessiert, erfährt, was die dualen Studiengänge Mechatronik und Gebäudetechnik zu bieten haben. Es beginnt um 9 Uhr mit Studierenden der hochschule 21 in kleinen Workshops zu den Themen Löten und Programmieren kleiner Roboter. Nachmittags geht es mit dem Bus zu AIRBUS Stade für eine Werksführung und die Besichtigung des Ausbildungszentrums. Zum Abschluss können die Schülerinnen und Schüler mit Ingenieuren/innen ins Gespräch kommen. Um ca. 16.30 Uhr endet der Tag der Technik an der hochschule 21 in Buxtehude. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

hochschule 21, Harburger Straße 6, 21614 Buxtehude

Anmeldung bis zum 22.03.2020


31. März 2020 (9 Uhr bis 16 Uhr)

16. Ausbildungs- und Studienmesse „TALENTE kompakt

Hamburgs größte Jobmesse wegen Corona ins Web verlegt. Hamburgs größte Job-, Aus- und Weiterbildungsmesse findet am 31. März 2020 nicht in der Barclaycard Arena, sondern erstmals als virtuelle Messe im Internet, unter www.JOBWOCHE.de/live statt. Über 100 namhafte Unternehmen präsentieren Ihre Ausbildungsplätze, freie Jobs und/oder geeignete Weiterbildungsmaßnahmen. Sie können ganz einfach mit dem Handy, Tablet oder PC kostenlos teilnehmen und mit den Unternehmen per Face-to-Face-Vidoechat in Kontakt treten. Ungezwungen und ohne Zeitlimit. Abheben zum Traumjob ging noch nie einfacher –>> www.JOBWOCHE.de/live


04. April 2020 (10.00 bis 14.00 Uhr) Termin nicht mehr aktuell,
parentum Hamburg Ost Eltern+Schülertag 
Gymnasium Farmsen
weitere Informationen

07. April 2020 Veranstaltung findet in diesem Jahr nicht statt.
TUHH hautnah
Studierende präsentieren ihre spannenden Projekte. Es kann ausprobiert, mitgemacht und gestaunt werden!  Besonders geeignet ist die Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die die TUHH hautnah erleben wollen und mit Studierenden ins Gespräch kommen möchten sowie für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe die sich bisher noch nicht zu einem naturwissenschaftlich-technischen Profil durchringen konnten.
weitere Informationen

18. April 2020 Hochschulbetrieb ist vorerst bis zum 19.April ausgesetzt.
Campus Tag an der Hochschule Stralsund
weitere Informationen

 

 

21. April 2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Erste Schritte an die Universität Hamburg

Die Universität Hamburg gehört zu den größten Universitäten Deutschlands. Als Volluniversität bietet sie rund 170 Studiengänge in acht verschiedenen Fakultäten an. Eine rechtzeitige und umfangreiche Studienorientierung ist bei der Wahl des richtigen Studiengangs sehr hilfreich. Viele Studieninteressierte stehen einer Reihe von Fragen gegenüber: Wie sind die Studiengänge der Universität Hamburg im Bachelor-/ Mastersystem strukturiert? Welche Voraussetzungen gelten für bestimmte Studiengänge? Wie verläuft das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren? Was heißt NC? Wie lässt sich ein Studium finanzieren? Wo und wann kann an einer Studienberatung teilgenommen werden? Im Vortrag bekommen Studieninteressierte erste Fragen zur Orientierung beant­wortet und wissen danach, welche weiteren speziellen Informa­tionen sie wie und wo bekommen.

Dorothee Wolfs - Zentrale Studienberatung

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1



22. April 2020 (17 bis 19 Uhr)
Informationsabend zum Dualen Studium an der NORDAKADEMIE Elmshorn
Anmeldung und weitere Informationen
 

23. April 2020 (16 Uhr)

Bundeswehrkarriere

Der Karriereberater informiert im Gespräch über den Wehrdienst, die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Tätigkeitsfelder, die Ausbildungsinhalte, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2



23. April2020 (17 bis 18 Uhr)
Informationsveranstaltung  der "Jungen Akademie" der Handelskammer Hamburg
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1; 20457 Hamburg

weitere Informationen
 

28. April 2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Wie finanziere ich mein Studium? BaFöG, Stipendien, Studienkredite ...
damit Studieren gelingt

Angehende Abiturient*innen, die sich mit der Entscheidung für ein Studium beschäftigen, müssen sich nicht nur mit der beruflichen Perspektive auseinander-setzen, sondern brauchen auch Klarheit über die Finanzierungsperspektive. Frühzeiti-ge Planung ist hierbei das A und O. Im Vortrag werden die verschiedenen Finanzie-rungsoptionen wie BAföG, Stipendien und Studienkredite vorgestellt. Was sind die Voraussetzungen für BAföG? Kann ich ggf. ein Stipendium bekommen? Was muss ich bei Studienkrediten beachten? Diese und andere Fragen werden im Vortrag beantwortet um eine Planung der Finanzierung im Vorfeld zu ermöglichen.

Birte Aye - Beratungszentrum Studienfinanzierung, Studierendenwerk Hamburg

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1

 

30. April 2020 (16 Uhr)

Bundespolizeivollzugsdienst (mittlerer und gehobener Dienst)

Der Einstellungsberater der Bundespolizeiakademie informiert im Gespräch über die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2

 

07. Mai 2020 (16 Uhr)

Berufswunsch Fluglotse / Fluglotsin

Die DFS - Deutsche Flugsicherung GmbH informiert unter anderem über das Berufsbild des Fluglotsen, die Zugangsvoraussetzungen, das Bewerbungsverfahren, die Ausbildungsinhalte und die Karrieremöglichkeiten.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2



09. Mai 2020 (10 bis 15 Uhr)
Studieren im Norden  - Die Hochschulmesse
Rund 50 Universitäten und Fachhochschulen aus Hamburg und den vier anderen nördlichen Bundesländern präsentieren ihr Studienangebot.
meerBiZ, Kurt-Schumacher-Allee 16, 20097 Hamburg
weitere Informationen

09. Mai 2020 (11 bis 15 Uhr)
Berufsakademie Hamburg
Schnupperstudium am Elbcampus mit dem Besuch von Vorlesungen und Austausch mit Studenten und Professoren.
Berufsakademie Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg


13. Mai 2020
Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
 

14. Mai 2020 (16 Uhr)

Studiengang Polizeivollzugsdienst (B.A.)

Der Einstellungsberater der Polizeiinspektion Stade informiert im Gespräch über Tätigkeiten im Polizeivollzugsdienst, Anforderungen (persönlich und fachlich), Zugangsvoraussetzungen, und Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2

 

26. Mai2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Zehn gute Gründe Pharmazie zu studieren

Nicht jeder Pharmazeut steht nach Abschluss seines Studiums in einem weißen Kittel hinter der Ladentheke. Forschung & Entwicklung von (Arznei-) Stoffen, Vermarktung, Beratung, Weiterbildungen und vieles mehr gehören ebenso in das potentielle Arbeitsgebiet eines Pharmazeuten. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit etwa mit Mediziniern, Chemikern, Ingenieuren und Wirtschaftswissenschaftlern ist ein selbstverständlicher Teil der Arbeit des Pharmazeuten in der Industrie. Entsprechend vielseitig ist das Pharmaziestudium aufgebaut mit Veranstaltungen, die sich praktisch und theoretisch dem Themenkomplex Arzneistoffe widmen. Es gibt viele gute Gründe ein Pharmaziestudium zu beginnen! Wenn Sie gerne naturwissenschaftlich arbeiten und medizinisch interessiert sind, haben Sie beste Voraussetzungen.

Prof. Dr. Wolfgang Maison -Institut für Pharmazie

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1


 

27. Mai 2020 (10.00 – ca. 11.30 Uhr)

Wege in den Journalismus“

Die Henri-Nannen-Schule ist die Journalistenschule von drei großen deutschen Medienhäusern: Gruner+Jahr, der ZEIT und dem SPIEGEL. In jedem Lehrgang lernen und trainieren 18 junge Leute das Handwerk des Qualitäts-Journalismus, für Print- und digitale Medien.

Während dieser Veranstaltung informieren Absolventen/innen der Journalistenschule die Schüler darüber, welche unterschiedlichen Möglichkeiten der Ausbildung es gibt, welche Vorausset­zungen man für den Beruf des Journalisten mitbringen sollte, wie die Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule abläuft und stehen darüber hinaus den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.

Gruner+Jahr, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg

Verbindliche Anmeldungen bis spätestens 18. Mai 2020 unter Tel: 040/3703-2376 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte geben Sie ihre persönlichen Daten sowie Namen und Ort der Schule an. Nur nach Anmeldung ist ein Besuch der Informationsveranstaltung möglich. Plätze so lange der Vorrat reicht.

 

27.+ 28 Mai 2020 (8.30 bis 14.45 Uhr)
vocatium Hamburg Nord
MesseHalle Hamburg Schnellsen

weitere Informationen


06. Juni 2020
Campus & Career Day zum Dualen Studium an der NORDAKADEMIE Elmshorn
Anmeldung und weitere Informationen
 

09. Juni 2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Alles was Recht ist - Warum und wofür Jura studieren

Die Studiengangwahl ist eine schwierige Entscheidung: Je informierter sie erfolgt, umso besser. Der Vortrag will darum eine Hilfestellung bieten: Er beleuchtet Inhalte und Ziele des Jurastudiums, fragt nach der Eignung für den Studiengang und will mögliche Berufsperspektiven aufzeigen. Schließlich verweist er auch auf wichtige Kontexte und gesellschaftliche Bezüge eines rechtswissenschaftlichen Studiums – alles, was recht ist, eben.

Prof. Dr. Markus Kotzur -Fakultät für Rechtswissenschaft

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1


13. Juni 2020 (11 bis 15 Uhr)
Berufsakademie Hamburg
Schnupperstudium am Elbcampus mit dem Besuch von Vorlesungen und Austausch mit Studenten und Professoren.
Berufsakademie Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg
 

16. + 17. Juni 2020 (8.30 bis 14.45 Uhr)
vocatium Hamburg Süd
edel-optics.de Arena, HH-Wilhelmsburg

weitere Informationen

 

16. Juni 2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Mensch-Computer-Interaktion in Hamburg - Form die Zukunft!

Ein zusehend technisiertes und mediales Umfeld erfordert neue Paradigmen für die Art und Weise, wie die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Computer zukünftig aussehen soll. Je stärker Computersysteme in beinahe alle Bereiche unseres Lebens einwirken, desto wichtiger ist es, die Mensch-Computer-Interaktion (MCI) so zu gestalten, dass sie von Menschen als intuitiv, einfach und natürlich empfunden wird. Im Rahmen des Studiums wird das gesamte Spektrum interaktiver Technologien behandelt. Von der einfachen Webseite bis zu komplexen Programmen, von Desktop-Anwendungen bis zu mobilen Applikationen, von Smartphones und Tablets bis zu medizinischen Geräten oder industriellen Maschinen, von erweiterten bis hin zu virtuellen Realitäten werden für alle Anwendungsbereiche mensch-zentrierte Analyse-, Design-, Entwicklungs- und Evaluierungsprozesse erarbeitet und umgesetzt. Hieraus ergibt sich ein neues Berufsfeld, das Perspektiven von Informatik und Psychologie, aber auch von Design, Ergonomie, Kognitionswissenschaften und Linguistik zusammenbringt: Ausgehend von Untersuchungen zu menschlicher Kommunikation und Interaktion mit und durch Computer werden Informatiksysteme entwickelt, deren Gestaltung sich an den Anforderungen der Nutzer*innen orientiert. Der Bachelor-Studiengang Mensch-Computer-Interaktion beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie sich die Interaktion in solchen computer-vermittelten Umgebungen in der Zukunft natürlicher, benutzerfreundlicher und effektiver gestalten lassen. Dabei sollen die Benutzer*innen in ihren persönlichen Stärken ergänzt und ihre Schwächen kompensiert werden. An erster Stelle steht dabei die Vermittlung eines soliden Wissens der Informatik und ihrer Anwendungen. Durch Einbeziehung von grundlegenden Erkenntnissen aus der Psychologie und weiteren Fächern im Wahlbereich wird auf ein innovatives interdisziplinäres Berufsfeld vorbereitet.

Prof. Dr. Frank Steinicke -Fachbereich Informatik

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1

 

18. Juni 2020 (16 Uhr)

Bundeswehrkarriere

Der Karriereberater informiert im Gespräch über den Wehrdienst, die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Tätigkeitsfelder, die Ausbildungsinhalte, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2

 

23. Juni 2020 (17.15 – 18.45 Uhr)

Was wie wofür studieren

Gebärdensprache und Gebärdensprachdolmetschen

Die Deutsche Gebärdensprache (kurz DGS) als natürliche Sprache tauber Menschen in Deutschland ist eine von vielen Gebärdensprachen weltweit und die verschiedenen Gebärdensprach-gemeinschaften bieten einen Einblick in eine besondere Minderheitenkultur, die sich vor allem über ihre Sprache identifiziert. An unserem Institut mit tauben und hörenden Mitarbeiter*innen und Studierenden gibt es zwei Studienrichtungen mit Studiengängen sowohl im Bachelor als auch im Master: zum einen das Fach Gebärdensprachen, bei welchem Sie die Deutsche Gebärdensprache erlernen und aus wissenschaftlicher Perspektive Interessantes über die Sprache, die Kultur und die Geschichte der Gebärdensprachgemeinschaften erfahren und erforschen können. Zum anderen bieten wir das Fach Gebärdensprach-dolmetschen an, das translationswissenschaftlich ausgerichtet ist und Sie praxisorientiert dazu befähigt, ein/e Dolmetscher*in mit den Arbeitssprachen Deutsch und DGS zu werden und somit in einem Beruf zu arbeiten, der kommunikative Barrierefreiheit gewährleistet. Wir tauschen uns aus in internationalen Projekten, haben z.B. ein eigenes Videostudio, forschen mit korpusbasierten und experimentellen Daten und wenn Sie mehr wissen möchten, kommen Sie einfach zum Vortrag.
Prof. Dr. Annika HerrmannInstitut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser (IDGS)

Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1

 

25. Juni 2020 (16 Uhr)

Studiengang Polizeivollzugsdienst (B.A.)

Der Einstellungsberater der Polizeiinspektion Stade informiert im Gespräch über Tätigkeiten im Polizeivollzugsdienst, Anforderungen (persönlich und fachlich), Zugangsvoraussetzungen, und Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2


3. Juli 2020 (9-14 Uhr)
Hochschulinformationstag der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
 

09. Juli 2020 (16 Uhr)

Bundespolizeivollzugsdienst (mittlerer und gehobener Dienst)

Der Einstellungsberater der Bundespolizeiakademie informiert im Gespräch über die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2

 

27. August 2020 (16 Uhr)

Bundeswehrkarriere

Der Karriereberater informiert im Gespräch über den Wehrdienst, die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Tätigkeitsfelder, die Ausbildungsinhalte, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2



24 .Oktober 2020 (10 bis 15 Uhr)
AbiUp  - Die Ausbildungsmesse
Kontakte zu 50 Ausbildungsbetrieben und -institutionen. Sie richtet sich gezielt mit Schülerinnen und Schülern mit Abitur oder Fachhochschulreife
meerBiZ, Kurt-Schumacher-Allee 16, 20097 Hamburg
weitere Informationen
 

29. Oktober 2020 (16 Uhr)

Bundeswehrkarriere

Der Karriereberater informiert im Gespräch über den Wehrdienst, die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Tätigkeitsfelder, die Ausbildungsinhalte, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2

 

 

17. Dezember 2020 (16 Uhr)

Bundeswehrkarriere

Der Karriereberater informiert im Gespräch über den Wehrdienst, die Ausbildung, die Weiterbildung, das Studium, die Tätigkeitsfelder, die Ausbildungsinhalte, die Anforderungen (persönlich und fachlich), die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren.

BiZ Stade, Am Schwingedeich 2