Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Arbeitsverhalten

Was bedeutet Arbeitsverhalten?

Machst du auch mal freiwillig etwas oder fällt es dir schon schwer, deine normalen Pflichten zu erledigen? Beteiligst du dich aktiv am Unterricht oder lässt du den Unterricht mehr über dich ergehen oder störst du sogar den Unterricht? Passt du im Unterricht auf oder musst du vom Lehrer immer mal wieder zum Aufpassen ermahnt werden? Erledigst du deine Hausaufgaben regelmäßig und ordentlich oder nur manchmal und nachlässig? Sind deine Hefte und Mappen sauber und ordentlich geführt oder hast du vielleicht gar keine Mappen? Bringst du die für den Unterricht nötigen Sachen wie Füller, Stifte, Geo-Dreieck, Taschenrechner, Kunstmaterial usw. in die Schule mit oder musst du sie dir von Mitschülern ausleihen? Kommst du pünktlich zum Unterricht?
Die Antworten auf all diese Fragen haben wir in dem folgenden Kriterienkatalog für die Beurteilung des Arbeitsverhaltens zusammengefasst.

Kriterienkatalog für die Beurteilung des Arbeitsverhaltens

Die Kriterien einer Beurteilungsstufe müssen nicht alle zutreffen, um die Einstufung einer Schülerin oder eines Schülers in die entsprechende Bewertungsstufe zu begründen. Es wird jeweils die Kopfnote aus dem Bereich gesetzt, aus dem die Mehrzahl der beschriebenen Kriterien erfüllt ist. Auch eine besonders deutliche Ausprägung eines einzelnen Kriteriums kann die Vergabe der entsprechenden Kopfnote begründen. Der Kriterienkatalog gilt ab dem Schuljahr 2014/2015. Druckfassung des Kriterienkatalogs.

(A) Das Arbeitsverhalten verdient besondere Anerkennung,

da der Schüler/die Schülerin…
  • Hausaufgaben stets mit besonderer Sorgfalt anfertigt.
  • in Arbeitsphasen sehr gut kooperiert und andere motiviert.
  • konstant eine sehr hohe Leistungsbereitschaft zeigt.
  • stets konstruktiv mit Mitschülerinnen und Mitschülern zusammenarbeitet.
  • bereit ist, zum Wohle der Lerngruppe zusätzliche Aufgaben zu übernehmen.

(B) Das Arbeitsverhalten entspricht den Erwartungen in vollem Umfang,

da der Schüler/die Schülerin…
  • Hausaufgaben zuverlässig anfertigt und die Arbeitsmaterialien stets bereithält.
  • in Arbeitsphasen gut kooperiert und Rücksicht auf andere nimmt.
  • eine konstante Leistungsbereitschaft zeigt.
  • gut mit Mitschülerinnen und Mitschülern zusammenarbeitet.

(C) Das Arbeitsverhalten entspricht den Erwartungen,

da der Schüler/die Schülerin…
  • Hausaufgaben in der Regel anfertigt und Arbeitsmaterialien nur selten vergisst.
  • in Arbeitsphasen meist kooperiert und nur selten abgelenkt ist.
  • in der Regel Leistungsbereitschaft zeigt und aktiv am Unterricht teilnimmt.
  • zumeist konstruktiv mit Mitschülerinnen und Mitschülern zusammenarbeitet.

(D) Das Arbeitsverhalten entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen,

da der Schüler/die Schülerin…
  • häufig Hausaufgaben nicht anfertigt oder Arbeitsmaterialien vergisst.
  • in Arbeitsphasen zu selten kooperiert und andere häufig ablenkt.
  • eine geringe Leistungsbereitschaft zeigt.
  • zu selten konstruktiv mit Mitschülerinnen und Mitschülern zusammenarbeitet.
  • wiederholt zu spät zum Unterricht erscheint oder unentschuldigt fehlt.

(E) Das Arbeitsverhalten entspricht nicht den Erwartungen,

da der Schüler/die Schülerin…
  • beständig keine Hausaufgaben anfertigt und Arbeitsmaterialien vergisst.
  • in Arbeitsphasen nicht kooperiert und andere ablenkt.
  • durchgängig keine Leistungsbereitschaft zeigt.
  • auch nach Aufforderung sich nicht oder kaum am Unterricht beteiligt.
  • nicht mit Mitschülerinnen und Mitschülern zusammenarbeitet.
  • regelmäßig zu spät zum Unterricht erscheint.