Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Kopfnoten

Wie wird das Verhalten beurteilt?

Mit Hilfe der Kopfnoten wird das Verhalten eines Schülers in der Schule beurteilt. Sie werden nicht von einem einzelnen Lehrer erteilt, sondern gemeinsam von allen stimmberechtigten Mitgliedern der Zeugniskonferenz festgelegt, das sind alle Lehrkräfte, die den betreffenden Schüler im laufenden Schuljahr unterrichtet haben. Die Kopfnoten werden nicht mit den üblichen Schulnoten 1 - 6 vorgenommen, sondern mit den Buchstaben A - E, die folgenden Formulierungen entsprechen:

  • A: verdient besondere Anerkennung
  • B: entspricht den Erwartungen in vollem Umfang
  • C: entspricht den Erwartungen
  • D: entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen
  • E: entspricht nicht den Erwartungen

Seit dem Schuljahr 2014/2015 liegt der Beurteilung des Verhaltens der Kriterienkatalog für die Beurteilung des Arbeits- und Sozialverhaltens zugrunde. Mit ihm wurde die bis dahin verwendete Beurteilungsgrundlage noch präziser formuliert.