Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Am Sonntag letzte Matinee mit Dr. Philipp Hellwege im VLG

Am Sonntag letzte Matinee mit Dr. Philipp Hellwege im VLG

STADE. Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des Stader Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) begrüßt die Schule am kommenden Sonntag, 8. Dezember, zum letzten Mal im Jubiläumsjahr einen Matinee-Gast. Der Jurist Dr. Philipp Hellwege, Professor an der Universität Augsburg, spricht ab 11 Uhr im Lehrerzimmer über das Thema „Europäisches Recht“.
Hellwege besuchte das VLG von 1983 bis 1991. Nach seinem Abitur studierte er in Aberdeen und Regensburg, nach dem ersten Staatsexamen setzte er seinen Weg in Oxford mit einem Master-Studiengang für Europäisches und vergleichendes Recht fort. Er promovierte 2004 in Regensburg und wurde 2009 habilitiert. Seit April 2010 ist Phillip Hellwege Professor an der Juristischen Fakultät in Augsburg. Die besondere Verbindung zu seiner alten Schule wird auch durch einen Blick in die Promotionsarbeit Hellweges deutlich: In ihr findet sich eine Widmung an seinen ehemaligen Lehrer, den früh verstorbenen stellvertretenden Schulleiter des VLG, Fritz-Andreas Christoph. Die Veranstaltung findet, wie gewohnt, im neuen Lehrerzimmer des VLG statt. Der Eintritt ist frei, Getränke und Snacks können zum Selbstkostenpreis erworben werden.“ Quelle: Stader Tageblatt vom 03.12.2013