Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Landkreis macht seine Schulen flott

Landkreis macht seine Schulen flott

Gut 1,4 Millionen Euro hat der Landkreis Stade allein während der Sommerferien in seine Gymnasien und Berufsbildenden Schulen investiert. Brandschutz und Energieeinsparungen standen im Mittelpunkt.
Sanierungsarbeiten im Gymnasium Athenaeum während der Sommerferien.
Landrat Michael Roesberg: „Wir haben die Ferien genutzt, um notwendige Sanierungen vorzunehmen und die Ausstattung der Schulen weiter zu verbessern.“ Investitionen in moderne Heizungen und Strom sparende Lichttechnik schonten auf Dauer den Haushalt des Landkreises und dienten dem Klimaschutz.
Regenerative Energiequellen sollen beispielsweise künftig die Berufsbildenden Schulen (BBS) I bis III in Stade zusätzlich mit Wärme versorgen. 360 000 Euro sind für den Einbau einer 500-Kilowatt-Pelletheizung und den Umbau der vorhandenen Kessel- und Pumpenanlage veranschlagt.
In der BBS I haben Handwerker in den Ferien den Brandschutz verbessert. Die bisher offenen Treppenhäuser werden zum Beispiel so umgebaut, dass sich im Brandfall der Rauch nicht im Gebäude ausbreiten kann. Decken und Elektroleitungen galt es, besser gegen Brände zu schützen. Investitionen dafür in diesem Sommer insgesamt 480 000 Euro.
Rund 400 000 Euro investiert der Landkreis ins Gymnasium Athenaeum in Stade. Der Schultrakt aus den 50er Jahren, im vergangenen Jahr durch einen Wasserschaden in Mitleidenschaft gezogen, bekam neue Unterrichtsräume. Schüler und Lehrkräfte finden hier nach den Ferien modernisierte Räume für die Fächer Biologie und Chemie vor. Extrem sparsame LED-Lampen sorgen künftig für die Beleuchtung.
Weitere aktuelle Investitionen:
  • Austausch von geringfügig schadstoffbelasteten Deckenplatten im Werkstattbereich der BBS I in Stade (3 000 Euro)
  • Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für die Computer-Räume im Gymnasium Harsefeld (50 000 Euro)
  • Rettungswege in der Sporthalle des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade (15 000 Euro)
  • Sanierung des Feuerlöschteiches auf dem Gelände der BBS in Stade (17 000 Euro)
  • Erneuerung an der Heizungsanlage des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade (50 000 Euro)
  • Sanierung der Warmwasseraufbereitung für die Lehrküchen in der BBS Buxtehude (10 000 Euro). Landkreis-Gebäude
Der Landkreis Stade ist Eigentümer von rund 40 Immobilien mit etwa 100 dazugehörigen Gebäuden. Neben Schulen gehören dazu zum Beispiel Verwaltungsgebäude, Straßenmeistereien, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie kulturelle Einrichtungen.Quelle: Stader Tageblatt vom 06.08.2013