Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Molekulare Biologie im VLG-Vortrag

Molekulare Biologie im VLG-Vortrag

STADE. In der Reihe der Matinee-Veranstaltungen des Vincent-Lübeck-Gymnasiums Stade referiert am Sonntag, 17. November, die Pflanzenbiotechnologin Dr. Lea Vaas ab 11 Uhr im Lehrerzimmer zu dem Thema „Pflanzenbiotechnologie – Zwischen Grundlagenforschung, Entwicklungspolitik und Gewinnstreben“.
Lea Vaas
Lea Vaas machte 2003 ihr Abitur am VLG, studierte danach an der Leibniz-Universität in Hannover. Parallel zu ihrem Studium belegte sie Philosophiekurse und ging für Fortbildungsseminare ins Ausland. Nachdem sie 2008 ihr Studium beendet hatte, promovierte sie am Leibniz-Institut in Braunschweig. Dort arbeitet sie im Bereich der wissenschaftlichen Forschung sowohl im Inland als auch im Ausland. Ihr Vortrag befasst sich mit der Entwicklung moderner molekularbiologischer Methoden während der letzten Jahrzehnte. Gerade in diesem Bereich sind aufsehenerregende Ergebnisse und Entwicklungen festzustellen. Im Vortrag werden die häufig als Verfahren zur Steigerung pflanzlicher Effizienz dargestellten technischen Errungenschaften anhand von Beispielen verständlich erklärt und im Kontext herrschender Marktgesetze kritisch reflektiert und diskutiert.
Die Veranstaltung findet im neuen Lehrerzimmer des VLG statt, der Eintritt ist frei.Quelle: Stader Tageblatt vom 11.11.2013