Vincent
Lübeck
Gymnasium
Stade

Elisabeth Fritzsch

Elisabeth Fritzsch

Die besten Abiturienten im Landkreis Stade

STADE. Elisabeth Fritzsch hat mit nur 16 Jahren ihr Abi mit der Note 1,0 – und 832 Punkten – in der Tasche. Die Prüfungsfächer der Absolventin des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) waren Musik, Mathe, Englisch, Deutsch und Geschichte. „Eigentlich mochte ich jedes Fach“, sagt die Staderin. Musik sei aber ihr Lieblingsfach gewesen.
Elisabeth Fritzsch wurde mit fünf Jahren eingeschult und übersprang die dritte Klasse. Während ihrer Zeit am VLG absolvierte sie ein Schuljahr in Neuseeland ohne die zehnte Klasse danach am VLG wiederholen zu müssen. Eigentlich habe sie nach dem Abitur eine Zeit im Ausland arbeiten wollen, aber mit 16 Jahren sei das nicht möglich. Nun möchte Elisabeth einen Teil ihres Studiums im Ausland verbringen. „Ich möchte Sprachen studieren, weil ich es total spannend finde, wie Sprachen zusammenhängen und wie Kinder Sprache erlernen“, so Fritzsch. Im September beginnt sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in der KZ-Gedenkstätte Esterwegen. Insgesamt habe sie die Abizeit nicht als stressig empfunden, sagt Fritzsch. Neben der Schule habe sie stets Zeit für Hobbys gehabt. Elisabeth Fritzsch spielt Klavier, Gitarre und singt. Sie gibt Nachhilfe und engagiert sich in der katholischen Kirchengemeinde Heilig Geist. (smö)Quelle: Stader Tageblatt vom 21.06.2013